schnellerezepte.org

Kochrezepte

Manchmal kommt man nach Hause und hat einen Bärenhunger. Was tun? Da gibt es ein paar Kochrezepte, die immer funktionieren.

Schnell Spaghetti in den Topf geben, daneben aus Tomaten und Kräutern oder einfach aus Öl, Knoblauch und Chili eine Soße zaubern und voila- fertig ist das Gericht. Hat man Schafskäse im Haus, kann man den über die Spaghetti geben. Oder mach begießt den Schafskäse mit Olivenöl, gibt Kräuter und Gewürze hinzu, eventuell Zwiebeln, Oliven oder Tomaten und lässt ihn 20 Minuten im Ofen brutzeln. Dazu gibt es einfach nur Brot. Mit diesen wenigen Zutaten und etwas Phantasie lassen sich noch einige Kochrezepte herstellen.

Omeletts sind ideal für ein schnelles Essen. Man kann alles Mögliche anbraten: Paprika, Schinken, Gemüsestreifen, Kartoffeln. Dann einfach das verquirlte Ei darüber geben, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten stocken lassen. Möchte man das Omelett füllen, so gibt man das Ei zuerst hinein, wendet das Omelett einmal, gibt dann geriebenen Käse darauf und klappt es einmal um. So entsteht ein leckeres gefülltes Käse-Omelett. Dazu einfach frische Tomaten aufschneiden, eventuell Öl und Kräuter hinzu fügen. Auch für einfache Eierspeisen gibt es jede Menge Kochrezepte.

Für Omletts braucht man kein spezielles Kochrezept, sie sind immer schnell fertig und bieten zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Für Omletts braucht man kein spezielles Kochrezept, sie sind immer schnell fertig und bieten zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Selbst für Gerichte mit Reis gibt es schnelle Kochrezepte. Gemüse und eventuell etwas Hühnerbrust werden in Öl angebraten, dann kommt eine Tasse Reis hinzu und die doppelte Menge Flüssigkeit. Das kann Brühe sein, hat man beispielsweise Karotten und Broccoli angebraten, Wein passt zu Huhn mit Champignons oder man nimmt passierte Tomaten, zu Paprika etwa.

Für einige Kochrezepte braucht man einfach nur etwas Gemüse und Butter oder Öl zum Anbraten, beispielsweise zu grünem Spargel, den man nach dem kurzen Anbraten in Butter mit Parmesan betreut und einfach nur genießt.

Ein schnelles Gericht mit Fleisch: In Streifen geschnittenes Fleisch anbraten, Zwiebel hinzu geben, kurz anbraten, eventuell Champignons oder Pfifferlinge, Zwiebel und Paprika dazu tun und mit Sahne noch kurz köcheln lassen. Frische Kräuter darüber streuen.

Was man immer im Haus haben sollte: Nudeln und Reis, Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und Oliven, Butter, Tomaten (notfalls in der Dose), etwas TK-Gemüse, Sahne, Eier, Schafskäse, Parmesan. Allein mit diesen wenigen Zutaten lassen sich zahlreiche Gerichte zaubern. Ein schöner Wein kann auch nicht schaden, frische Kräuter hat man möglichst im Topf. Hat man noch Gorgonzola im Haus, macht man Pasta, indem man den Käse einfach in etwas Sahne schmelzen lässt und über die Nudeln gießt.

Schnelle Kochrezepte dieser Art eignen sich auch als Partyrezepte, für vegetarische Küche oder als Cocktailrezepte.